Sponsoren
Lade...
weibl. B2
Bericht

Bericht

Donnerstag, 18. April 2019

weibliche B2 -- Landesliga
Unsere weibliche B 2 hat die Saison als Vizemeister beendet. Wir haben das
letzte Spiel gegen Meppen gewonnen und beenden die Saison mit dem 2. Platz
hinter Vorwärts Nordhorn. In der nächsten Saison gibt es einige Änderungen.
Die größte Veränderung ist der Trainerwechsel! Frieda Holtvlüwer und Friedhild
Veddeler verabschieden sich nach 5-jähriger Trainerfunktion vom Team!!
Wir, das heißt die ganze Mannschaft, danken Frieda und Friedhild für die tolle
Zeit. Ohne die beiden ständen wir nicht da, wo wir jetzt sind!!
Eine richtige Verabschiedung gibt es noch auf der kommenden Mannschaftsfahrt
Ende April !!!
Wie geht es weiter?
Wir haben uns für die Landesliga qualifiziert und spielen im Mai um die
Qualifikation zur Oberliga!!
Also es geht weiter und das hoffentlich mit Euch allen ,,,
Vielen Dank an die Eltern, Zuschauer und an den Verein !!!
Zusätzlich möchten wir uns noch bei der VGH Stiepel und Hölmann
für die Unterstützung und die Pulli´s bedanken !!!
Das war´s für diese Saison von der B 2
Wir wünschen Allen erholsame Osterferien

Volksbank Niedergrafschaft eG Sport und Freizeit Kamps
Lade...
weibl. D1
Bericht

Bericht

Donnerstag, 04. April 2019

Hallo!
 
In den letzten Monaten der Saison konnte man einen großen Fortschritt  bei unseren Mädels erkennen.
Die Abläufe im Angriff und Abwehr passen immer besser zusammen. 
Auch dir ersten Erfolge konnten verbucht werden.
Als erstes würde ein Unentschieden gegen Dalum geholt und dann könnten wir uns über den ersten Heimsieg gegen Schüttorf freuen. Auswärts in Dalum haben sich die Mädels den nächsten Sieg erarbeitet. Wobei die Abwehr und Teamgeist eine großeRolle gespielt haben.  
 
Unsere Saison neigt sich schon dem Ende zu und es stehen nur noch 3 Spiele an. 
 
Viele Grüße 
Julia und Kathrin
Kamphuis & Loebnitz Physiotherapie Autohaus Reinhardt
Lade...
weibl. C1
Bericht

Bericht

Donnerstag, 04. April 2019

weibliche C1 -- Landesliga
Hallo liebe Handballfreunde,
seit dem letzten Bericht haben wir 5 Spiele gespielt -zwei Unentschieden, eine
Niederlage und zwei Siege.
Am 13.01.19 waren wir zu Besuch in Schüttorf. In diesem Spiel passte leider vieles
nicht, die Schüttorfer hatten eine gute Mannschaft und wir viele Probleme.Das ganze
Spiel liefen wir mit zwei, drei Toren hinterher.Mit einem guten Abschluss und guten
taktischen Ansagen haben wir in der vorletzten Sekunde den 25:25 Ausgleich
geschafft. Das war für uns eher ein Punktgewinn, als ein Punktverlust.
Am 26.01.19 hatten wir Besuch aus Bohmte. Jetzt waren wir wieder voll da. Von
Anfang an waren wir konzentriert, haben unsere Chancen genutzt und haben
kompakt in der Abwehr gestanden. Nach 10 Min. stand es schon 7:1 für uns. Die
Mädels aus Bohmte kamen dann auch wieder ins Spiel, so dass der Pausenstand
13:8 war. Nach der Halbzeitpause waren die SG Mädels wieder richtig gut und ließen
den Gegner nur zu wenigen Chancen kommen. Am Ende gewannen wir deutlich mit
28:14 und die Punkte blieben in der Grafschaft.
Am 10.02.19 fuhren wir zum Tabellenersten SG Teuto. Es war ein sehr spannendes
Spiel, das wir leider knapp mit zwei Toren verloren haben (28:26). Wir hatten sehr
viele Fehlwürfe, wenn die rein gegangen wären, hätte das Spiel ganz anders
ausgesehen, aber die müssen ja auch noch zu uns kommen und dann machen wir
die platt!!
Dann hatten wir am 23.02.19 Haselünne/Herzlake zu Besuch. Erfahrungsgemäß
haben wir in der Vergangenheit immer Probleme mit dieser Mannschaft. So auch an
diesem Tag. Wir gingen früh in Führung und hätten einen Sieg locker nach Hause
spielen können, aber wie es im Sport ist... das Spiel ist erst vorbei, wenn die Zeit
abgelaufen ist. Wir haben zwischendurch mit 4 Toren geführt, aber haben alles am
Ende verspielt und lagen sogar 30 Sekunden vor Schluss mit einem Tor hinten. Gott
sei Dank hatten die Gäste aus Haselünne auch ihre Nerven nicht im Griff und wir
konnten den Ball so wiedererlangen. Kurz vor Schluss haben wir dann den
Endstand, 30:30, geschafft und damit noch einen glücklichen Punkt gewonnen.
Nach dem letzten „Katastrophen-Spiel“ haben wir gut trainiert und fuhren mit einem
guten Gefühl nach Ihrhove. Unsere Gegner waren leider verletzungsbedingt mit nur
sieben Spielerinnen. Nichtsdestotrotz haben wir gut gespielt und die Punkte wieder in
die Grafschaft mitgenommen. Alle unsere Mädels sind auf die Torschützenliste
gekommen, was uns Trainer sehr gefreut hat. Am Ende haben wir mit 31:21 gewonnen.
Vier Spieltage vor Schluss liegen wir auf einem guten zweiten Platz in der Landesliga
1 SG Teuto Handball 7 7 0 0 +29 14:0
2 SG Neuenhaus Uelsen 8 5 2 1 +30 12:4
3 BV Garrel 10 6 0 4 +17 12:8
4 TV 01 Bohmte 7 3 1 3 +8 7:7
5 Sportclub Ihrhove 07 8 3 0 5 -5 6:10

6 HSG
Haselünne/Herzlake

7 1 1 5 -25 3:11
7 FC Schüttorf 9 0 2 7 -54 2:16
Unsere nächsten Spiele haben wir am 10.03.19 in Garrel, am 16.03.19 in Neuenhaus
gegen Schüttorf, am 23.03.19 in Bohmte und am letzten Spieltag (30.03.19)
bekommen wir den Tabellenersten (SG Teuto) zu Besuch.