Sponsoren
Lade...
3. Herren
Bericht

Bericht 3. Herren - Regionsliga

Donnerstag, 18. Januar 2018

Hallo liebe Handballfreunde,

nachdem die Saison mit nur einem Sieg bei drei Niederlagen gestartet war, konnten wir das Jahr 2017 mit drei Siegen in Folge beenden!

Wir belegen momentan den 3. Platz in der Regionsliga.

Am 19. November trafen wir in Neuenhaus auf die 5. Mannschaft der HSG Nordhorn. Wir führten nach 6 Minuten mit 3:0, obwohl wir bis dahin bereits 2 Siebenmeter nicht im Tor unterbringen konnten! Die eklatante Verwertung von Chancen zieht sich bereits die ganzen Spiele durch. Nordhorn konnte in der Folge zum 4:4 ausgleichen, aber danach nahmen wir wieder das Heft in die Hand und behielten konsequent die Führung. Teilweise lagen wir sogar mit 5 Toren in Führung. Am Ende ließ die Konzentration wieder ein wenig nach und die HSG verkürzte ihren Rückstand auf 2 Tore – Endergebnis 21:19.

Unsere Tore haben geworfen: M. Lambers (7), T. Diekmann (5), D. Thier (4), H. Hoehne (3), T. Schomaker und R. Jeurink


Eine Woche nach dem Sieg gegen Nordhorn 5 ging es für uns nach Papenburg. Nach vielen Jahren haben die Papenburger mal wieder eine Herrenmannschaft, die am Ligabetrieb teilnimmt. Einige der Gegner sind erst im Sommer mit dem Handballspielen angefangen. Wir sind mit einem relativ kleinen Kader – ohne etatmäßigen Rückraumspieler – nach Papenburg gereist. Es war von unserer Seite ein – nett ausgedrückt – relativ schlechtes Spiel, das wir am Ende mit 19:16 gewonnen haben.

Unsere Tore haben geworfen: T. Diekmann (10), R. Schröder, L. Nyhuis, C. Linke (alle 2), F. Schwenkner, H. Hoehne, S. Kieft

 
„Abgezockt vs. jugendlich ungestüm“ lautet die Überschrift des Berichtes unseres Gegners aus Sögel zum Spiel vom 10. Dezember. Weiter heißt es: „Unser Gegner bestand heute aus Cracks welche alle mal höherklassig gespielt hatten und dies ließ man uns auch sofort spüren. Den Spielfilm konnten wir noch anfangs mit 5:3 relativ offen halten aber dann schaltete Neuenhaus einen Gang hoch bzw. ihre Kreisanspiele ein und zieht über ein 11:6 zu einem ungefährdeten 16:8-Halbzeitstand davon. Wenig, was uns in den ersten 30 Minuten gelingt; kaum Zugriff auf die Kreisanspiele und wenn wir zum Tempogegenstoß ansetzen, so finden wir auch dort in dem gut aufgelegten Keeper unseren Meister. Halbzeit 2 ist schnell erzählt. Neuenhaus verwaltet das Ergebnis, wir kämpfen und versuchen alles um nicht komplett abzuschenken und bringen erstmals eine Abwehrleistung, welche wir in den ersten Minuten bitter nötig gehabt hätten.“

Damit sollte alles gesagt sein, ach ja: wir haben das Spiel mit 32:21 gewonnen.

Tore: M. Lambers (9), R. Jeurink (5), S. Kieft (5), F. Schwenkner (4), T. Diekmann (4), C. Janßen (2), L. Christmann, P. Egbers, C. Linke
 

Unser nächstes Spiel findet am 20.01. um 19:00 Uhr in Neuenhaus gegen Emlichheim statt. Danach stehen zwei Auswärtsspiele in Haselünne und Dörpen an, bevor am 10.02. Dörpen nach Neuenhaus kommt.

Volksbank Niedergrafschaft eG Junger Laden
Lade...
männliche B-Jugend
Bericht

Bericht männliche B -Jugend

Donnerstag, 18. Januar 2018

Hallo zusammen, 

die ersten fünf Spiele der Saison wurde allesamt hoch gewonnen,

aber am 19. November kam mit Lingen/Lohne ein Mitfavorit auf die Meisterschaft nach Neuenhaus und die erste wirkliche Bewährungsprobe stand an. In einem guten und eigentlich fairen Spiel konnte sich keine Mannschaft in der ersten Hälfte deutlich absetzen. Lingen/Lohne führte zwar nach 21 Minuten mit drei Treffern (17:14), aber wir konnten anschließend 4 Tore in Folge erzielen, so dass wir zur Pause mit einem 1-Tore-Vorsprung in die Kabine gingen. Es schien zu diesem Zeitpunkt durchaus möglich hier als Sieger vom Platz zu gehen. Allerdings verlor man zu Beginn des 2. Durchgangs ein wenig den Faden, was der Gegner konsequent ausnutzte. Nach 32 Minuten lagen wir plötzlich mit 4 Toren hinten. Es folgte dann wieder eine kleine Aufholjagd und in der 45. Minuten konnten wir wieder ausgleichen (31:31). Im Anschluß gingen wir allerdings zu fahrlässig mit unseren Chancen um und standen auch in der Abwehr nicht mehr aggressiv genug um den Gegner zu stoppen. Am Ende hat Lingen/Lohne den Sieg mehr gewollt als wir und gewann mit 35:33. Die erste Saisonniederlage stand fest.

Die Tore warfen: A. Voet (9), N. Soermann (6), H. van der Veen-Liese (5), H. Schoo (4), D. Hummel (3), R. Mers (3), L. Jeurink, N. Holstein, L. Beniermann.


In der Woche nach der Niederlage kam mit der HSG Haselünne/Herzlake ein weiteres Spitzenteam nach Neuenhaus. Haselünne hatte zuvor bereits gegen Lingen/Lohne gespielt und gewonnen – wir waren also gewarnt. Auch in diesem Spiel konnte sich keine Mannschaft deutlich absetzen. In der ersten Hälfte führten mal die Gäste, mal führten wir. Zur Pause stand es 12:11 für uns. Auch der zweite Durchgang verlief ausgeglichen. Wir konnten uns zwar kurzzeitig mit drei Toren auf 18:15 absetzen, aber dieser Vorsprung wurde wieder eingeholt. Das Spiel endete Unentschieden 21:21, aber wie in der Vorwoche war deutlich mehr drin….

Tore:  N. Soermann (6), H. van der Veen-Liese (5), A. Voet (5), R. Mers (3), sowie L. Jeurink, D. Hummel


Anfang Dezember kam der SV Dalum zu uns nach Neuenhaus. Der Beginn des Spiels war sehr ausgeglichen. Nach 12 Minuten stand es 6:5 für uns. Erst danach konnten wir uns durch schnelle Gegenstöße aus einer guten Abwehr deutlich mit 9 Toren auf 15:6 absetzen. Dann setzte allerdings wieder der Schlendrian ein und wir haben Dalum erlaubt, 4 Tore in Folge zu werfen. Zu Pause stand es 15:10. Im zweiten Durchgang haben wir das Ergebnis verwaltet und uns weiter kontinuierlich abgesetzt. Am Ende stand ein ungefährdeter 30:19 Erfolg zu Buche.

Tore:  H. van der Veen-Liese (7), R. Mers (7), L. Beniermann (6), N. Soermann (3), A. Voet (2), D. Hummel (2), H. Schoo (2), N. Holstein


Bereits ein Woche später folgte das Rückspiel gegen Dalum. Anders als im Hinspiel taten wir uns deutlich schwerer mit den Dalumern. Der Gegner verteidigte gut und nutzte seine Chancen im Angriff. Erst in der 35. Minute gelang uns die erste Führung der Partie, die wir dann auch nicht mehr abgaben. Mit einem 25:21 Erfolg konnten wir die Punkte mit nach Hause nehmen.

Tore:H. van der Veen-Liese (10), A. Voet (4), R. Mers (4), L. Beniermann (4), D. Hummel (2), L. Jeurink


Am 14. Januar spielten wir gegen Dörpen und gewannen mit 39:15. Auch wenn der Sieg sehr hoch war, war die Leistung nicht wirklich immer optimal. Viele einfache Bälle wurden im Angriff verworfen und in der Abwehr fehlte teilweise die Abstimmung. Dieses Spiel kann nicht wirklich als Gradmesser für den Rest der Saison herangezogen werden.

Tore: A. Voet (7). L. Beniermann (6), H. Schoo (6), R. Mers (6), N. Soermann (5), J. Beerink (4), L. Jeurink (4), N. Holstein (2), A. Grobbe (1)

 

Die nächsten Spiele finden in Werlte (20.01.) und in Haselünne (10.02.) statt.

Tabelle

 

Rang

   Mannschaft

Begegnungen

S

U

N

  Tore

+/-

Punkte

 

1

SG Neuenhaus/Uelsen

10

8

1

1

345:165

+180

17:3

 

2

SG Lingen-Lohne

9

8

0

1

362:135

+227

16:2

 

3

HSG Haselünne/Herzlake

8

7

1

0

255:149

+106

15:1

 

4

SV Dalum

8

5

0

3

224:162

+62

10:6

 

5

SV Sparta Werlte

8

2

0

6

150:219

-69

4:12

 

6

HSG Nordhorn e.V. II

8

2

0

6

165:271

-106

4:12

 

7

SV Alemannia Salzbergen

10

2

0

8

137:325

-188

4:16

 

8

SV Blau-Weiß Dörpen

9

0

0

9

122:334

-212

0:18

Kamphuis & Loebnitz Physiotherapie Autohaus Reinhardt
Lade...
3. Damen
Bericht

Bericht 3. Damen - Regoinsliga

Donnerstag, 18. Januar 2018

Liebe Handballfreunde,

wir, die Damen 3, belegen immer noch Platz 1 der Tabelle der Regionsliga mit 14:0 Punkten!

Seit dem letzten Bericht haben wir 4 Spiele gespielt, am 18.11.17 hatten wir die Mannschaft aus Lingen/Lohne zu Gast. Dieses Spiel gewannen wir mit 31:28.

Am 03.12.17 waren Haselünne/Herzlake zu Besuch, nach einem schnellen Spiel (von unserer Seite) haben wir dieses Spiel deutlich mit 31:15 gewonnen.

Im letzten Spiel vor den Ferien waren wir in Dalum zu Gast, wir waren wieder erfolgreich und konnten mit einem deutlichen 38:16 Sieg nach Hause fahren.

Rang

Mannschaft

Spiele

S-U-N

Tore

Diff.

Punkte

1

SG Neuenhaus/Uelsen III

7

7 – 0 - 0

218:138

+80

14:0

2

SV Lähden

8

5 – 0 - 3

198:162

+36

10:6

3

SG Lingen-Lohne

8

5 – 0 - 3

183:164

+19

10:6

4

HSG Haselünne/Herzlake

8

3 – 1 -4

112:152

-40

7:9

5

FC Schüttorf 09 III

7

3 – 0 - 4

126:147

-21

6:8

6

SV Dalum II

7

2 – 1 - 4

130 :159

-29

5:9

7

SV Sparta Werlte

6

2 – 0 - 4

108:117

-9

4:8

8

SV Vorwärts Nordhorn III

7

1 – 0 - 6

142:178

-36

2:12

 

 

 

 

 

 

 

Am 14.01.18 ging es wieder los, unser erstes Spiel in diesem Jahr war zuhause gegen Schüttorf 3 dieses Spiel endete 35:18. So kann die Saison weitergehen!

Unsere nächsten Spiele sind am 20.01.18 in Schüttorf, am 27.01.18 gegen Vorwärts in Nordhorn und am 03.02.18 zu Hause gegen Lähden.

Wir glauben an weiterhin gute Spiele dieses Jahr und hoffen, dass wir unseren ersten Platz bis zum Ende der Saison verteidigen können.

Eure Damen 3